Lebensberatung auf dem Hintergrund des I Ging

Buch der Wandlungen
I GING - Das Buch der Wandlungen

Das chinesische Denken über den Menschen, seine Stellung zum Kosmos, zu sich und zum Nächsten, findet seinen schönsten und tiefsten Niederschlag in dem ca. 4000 Jahre alten I Ging, dem so genannten „Buch der Wandlungen“.

Die durchgehende Botschaft dieses Buches lautet: Wenn der Energiefluss im Menschen blockiert ist, keine Ausgewogenheit zwischen Yin und Yang besteht, dann kommt es zu Verwerfungen und Blockaden im Menschen selber und in seinen Beziehungen zum Nächsten wie auch zu seiner Umwelt, zu seinem Kosmos.

Solche Blockaden entwickeln sich in der Regel schleichend und führen zu „1001“ Problemen, äußern sich in Missstimmungen und Ängsten bis hin zu Depressionen oder körperlichen Symptomen bzw. Krankheiten.

Die Ratsuchenden, die das I Ging konsultieren, werden oft von brennenden, gelegentlich quälenden Fragen bedrängt und suchen nach einer Lösung, nach Erlösung – der Strom des Lebens möge in ihnen wieder fließen.

Aber wie? Die Hilfesuchenden drehen sich vielleicht im Kreise, kommen nicht weiter.

Doch tief in ihrer Seele ist die Lösung schon vorgezeichnet. Das chinesische I Ging mit seinen archetypischen Bildern und Texten zu seinen Hexagrammen ist in der Lage, den für die Hilfesuchenden noch größtenteils unbewussten Lösungsweg in ihr Tagesbewusstsein zu heben.

Erfragt werden kann alles, was die Hilfesuchenden tatsächlich und ernsthaft bewegt (z.B. persönliche Probleme, Partnerprobleme, Fragen nach einem Stellenwechsel, nach der Gesundheit, nach zukünftigen Entwicklungen usw.).


Zur Praxis

Meine Aufgabe besteht darin, Sie mit der Technik des I Ging vertraut zu machen. Dies geschieht dadurch, dass ich über ein oder zwei Hexagramme des I Ging Ihre augenblickliche und persönliche Befindlichkeit aufzeige und Sie darüber hinaus im Gespräch auf die in Ihnen schon angelegten Wachstums- bzw. Lösungsmöglichkeiten aufmerksam mache, auf die Sie sonst nicht gekommen wären, weil sie zum größten Teil unbewusst waren.

Die Hexagramme werden erstellt, indem Sie, während Sie im Herzen Ihre Frage bewegen, sechsmal jeweils drei Münzen gleichzeitig werfen. Bei jedem Wurf entsteht eine Linie mit einer bestimmten Zahl. Das sich so aufbauende Hexagramm besteht also aus sechs Linien.

Nach der chinesischen Vorstellung gibt es keinen Zufall, das heißt, Ihre existentielle Befindlichkeit einschließlich Ihres Unbewussten wird durch die Münzwürfe im Hinblick auf Ihre Fragen aktiviert und fließt in das sich aufbauende Hexagramm ein.

Die zu diesem Hexagramm archetypischen Bilder und Texte stellen die Situation, in der Sie sich zu diesem Zeitpunkt befinden, in einer immer wieder erstaunlichen und plastischen Weise dar.

Aber nicht nur die augenblickliche Situation leuchtet auf, sondern darüber hinaus auch die zukünftige Entwicklung, die eintreten wird, wenn Sie dieses oder jenes tun oder nicht tun.

Sie bekommen auf diese Weise Informationen über sich und über Ihr Verhältnis zu Ihren Mitmenschen an die Hand, mit denen Sie nun wirklich arbeiten können.

Denn das Entscheidende ist dies: Es handelt sich hier um Informationen in Form von Bildern, Symbolen und Worten, die Ausdruck Ihrer zutiefst innerlichen Befindlichkeit sind.
Also keine von außen an Sie herangetragenen Erkenntnisse und Weisheiten, sondern das Innere Ihrer Seele spricht durch die Hexagramme Sie selber an.

Und dieses Erlebnis ist es, das bewegt und gelegentlich auch aufwühlt und Ihnen die Kraft und den Mut gibt, neue Wege zu wagen.

Bei dem ganzen Verfahren – und das ist sehr wichtig – bleiben Sie Herr Ihrer selbst: Sie können die neu gewonnenen oder erahnten Einsichten beharrlich zu Ihrem Wohle verwirklichen; Sie können sie aber auch verwerfen.


Zu meiner Person

Heinrich Mertinkat
Heinrich Mertinkat

Ich bin evangelischer Pfarrer in Ruhe und biete seit meiner Pensionierung im Jahr 2006 Lebensberatung auf dem Hintergrund des I Ging an.

Ich habe eine 30-jährige Erfahrung im Umgang mit dem I Ging und bin immer wieder überrascht von den faszinierenden und treffsicheren Antworten und Lösungsmustern, die das I Ging auf die jeweiligen Fragen und Nöte gibt, die die Ratsuchenden in Ihrem Herzen bewegen.

Ich selber fühle mich der Schule C. G. Jungs verbunden (die Träume als Wegweiser zur Heilung und Ganzwerdung des Menschen).
Dank einer persönlich durchlebten Traumanalyse nach C. G. Jung öffnete sich mir einst, vor über 30 Jahren, die symbolische Bilderwelt und Tiefe des I Ging.

Der große Tiefenpsychologe C. G. Jung, der ebenso wie Hermann Hesse das I Ging oft benutzte, sagte einmal:

Es bietet weder Fakten an noch Macht, aber für die,
die auf Selbsterkenntnis aus sind, auf weises Verhalten
– wenn es das gibt –, für die scheint es das richtige
Buch zu sein.



Termine und Beratungskosten

Wenn Sie eine Beratung mit mir vereinbaren möchten, dann rufen Sie mich bitte an, oder senden Sie mir eine E-Mail.

Eine Stunde kostet 40 Euro.

Kontakt

Heinrich Mertinkat
Am Rossbächlein 21
64711 Erbach

E-Mail: h@mertinkat.net
Telefon: 06062-2990
Handy: 0175-7915362


Literatur zur Vertiefung des Themas